Sie befinden sich hier: Service » FAQ » FAQ Reiseversicherung

Reiseversicherung - Häufig gestellte Fragen

Buchung

1. Wie kurzfristig kann ich eine Reise-Versicherung buchen?

Alle Prämien, die die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung enthalten, sind sofort bei Buchung, jedoch spätestens bis 14 Tage nach Erhalt der 1. Buchungsbestätung abzuschließen. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt weniger als 14 Tage, muss der Abschluss der Reiseversicherung spätestens am 3. Werktag nach Reisebuchung erfolgen. Reiseschutz ohne Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, sowie Einzelversicherungen wie z.B. Krankenversicherung, Unfallversicherung, Notfallversicherung, Gepäckversicherung und Haftpflichtversicherung können jederzeit vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Online sind jedoch nur: Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und Rundum-Sorglos-Pakete buchbar. Alle weiteren Versicherungsleistungen können telefonisch oder per E-Mail über unser Service-Center gebucht werden. Gerne können Sie uns Ihre Buchungswünsche telefonisch unter Tel. 0341 35575 85100 oder per E-Mail service@travelchannel.de. mitteilen.

2. In welchen Fällen tritt die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung in Kraft?

Versicherungsschutz besteht u.a. bei:
- Unerwartete schwere Ersterkrankung sowie die Verschlechterung einer Vorerkrankung, sofern in den letzten sechs Monaten keine ärztliche Behandlung erfolgte
- Schwere Unfallverletzung
- Tod
- Unerwarteter Termin zur Organspende
- Schwangerschaft
- Schaden am Eigentum durch Feuer, Wasserrohrbruch und Elementarereignisse
- Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund betriebsbedingter Kündigung
- Konjunkturbedingte Kurzarbeit

3. Kann ich auch von der Reise zurücktreten, wenn einem Familienangehörigen etwas passiert, obwohl diese Person nicht mitreist?

Rücktrittsrecht besteht, wenn einem nahen Familienangehörigen (siehe unten stehende Erläuterung bzgl. Risikopersonen) etwas passiert. Haben mehr als vier Personen gemeinsam eine Reise gebucht und versichert, gelten nur die jeweiligen Angehörigen der versicherten Person und deren Betreuungspersonen als Risikopersonen, nicht mehr die versicherten Personen untereinander. Risikopersonen sind:
- versicherte Personen untereinander (max. vier Personen), die gemeinsam eine Reise gebucht und versichert haben;
- die Angehörigen einer versicherten Person, hierzu zählen Ehepartner oder Lebensgefährten einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft, Kinder, Eltern, Adoptivkinder, Adoptiveltern, Stiefkinder, Stiefeltern, Pflegekinder, Pflegeeltern, Großeltern, Geschwister, Enkel, Schwiegereltern, Schwiegerkinder und Schwäger;
- diejenigen Personen, die nicht mitreisende minderjährige oder pflegebedürftige Angehörige einer versicherten Person betreuen.

4. Kann ich eine Reise-Versicherung auch telefonisch buchen?

Ja unser Service-Center steht Ihnen telefonisch unter Tel. 0341 35575 85100 von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9 - 17 Uhr zur Verfügung und nimmt Ihren Buchungswunsch gerne entgegen.

5. Wie hoch ist der Selbstbehalt?

20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25 € je Person

Stornierung / Umbuchung

1. Was mache ich im Falle einer Stornierung?

Stornierungen müssen immer schriftlich, per Fax bzw. E-Mail, vorgenommen werden. Bei kurzfristigen Stornierungen informieren Sie bitte zusätzlich unser Service-Center unter Tel. 0341 35575 85090 (aus Deutschland zum günstigen Festnetztarif).

Stornierungen aus versichertem Grund: Bitte teilen Sie uns Ihren Stornowunsch schriftlich mit. Sie erhalten von uns im Anschluss eine Stornorechnung und ein Schadenformular, beides reichen Sie per Post direkt bei der Versicherung ein. Die Versicherungsgesellschaft benötigt von Ihnen folgende Unterlagen im Original: Attest mit Diagnose und Behandlungsdaten vom Arzt, Schadenanzeige, Sterbeurkunde, ggf. Kündigungsschreiben und/oder Arbeitsvertrag, Buchungsbestätigung/Rechnung und Stornokostenrechnung.

Die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ist nicht rückerstattbar!

2. Kann ich eine Versicherung stornieren?

Reiseversicherungen können nur zusammen mit der gebuchten Reise storniert werden. Im Falle einer Stornierung, können alle Versicherungen, bis auf die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung storniert werden.

Schadensfall

1. Was mache ich, wenn ich wegen Krankheit von der Reise zurücktreten muss?

Schadenfall vor Reiseantritt: Bitte teilen Sie uns Ihren Stornowunsch schriftlich mit. Sie erhalten von uns eine Stornorechnung und ein Schadenformular, beides reichen Sie per Post direkt bei der Versicherung ein. Die Versicherungsgesellschaft benötigt von Ihnen folgende Unterlagen im Original: Attest mit Diagnose und Behandlungsdaten vom Arzt, Schadenanzeige, Sterbeurkunde, ggf. Kündigungsschreiben und/oder Arbeitsvertrag, Buchungsbestätigung/Rechnung und Stornokostenrechnung.

2. An wen wende ich mich, wenn im Urlaubsland ein Versicherungsfall eintritt?

Schadenfall nach Reiseantritt: Bitte richten Sie alle Fragen direkt an die Versicherung: 24 Stunden Notruf-Service auf Reisen: 0049 89 4166 1010. Bitte beachten Sie, dass die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung nach Antritt der Reise erlischt.

Bezahlung / Dokumente

1. Wie erhalte ich die Unterlagen?

Ihren Versicherungsnachweis sowie die Versicherungsbedingungen erhalten Sie zusammen mit der endgültigen Bestätigung/Rechnung per E-Mail.

2. Wann muss ich die Versicherung bezahlen?

Die Zahlung wird nach Auswahl der Zahlungsart sofort fällig. Versicherungsschutz besteht erst nach Zahlung der Prämie.

3. Wie kann ich die Reise-Versicherung bezahlen?

Sie können Ihre Reise-Versicherung entweder per Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express) oder per Lastschriftverfahren bezahlen. Es können nur Kreditkarten akzeptiert werden, die in Deutschland, Schweiz, Österreich, Dänemark, Norwegen, Schweden oder Luxemburg ausgestellt wurden.